100. Geburtstag: Unsere Jubiläumsbroschüre bietet Einblicke in eine bewegte Geschichte

Heute, am 7. September 2021, wird das Studentenwerk Leipzig 100 Jahre alt! Ein runder Geburtstag verbunden mit einer bewegten Geschichte.

Jubiläumsbroschüre: 100 Jahre Studentenwerk Leipzig – Eine Zeitreise

Grafik 100 Jahre Studentenwerk Leipzig

Strümpfe stopfen, Kuraufenthalte vermitteln und natürlich ein Dach über dem Kopf und eine warme Mahlzeit in der Mensa anbieten – im Verlauf der 100 Jahre, die das Studentenwerk Leipzig bzw. sein Vorgängerverein die "Wirtschaftsselbsthilfe der Leipziger Studenten" nun besteht, stand das Wohl der Leipziger Studierendenschaft stets im Mittelpunkt.

Ein Blick in die Geschichte zeigt: Ein Schwerpunkt des Wirtschaftsselbsthilfevereins in Zeiten von Inflation und Nahrungsmittelknappheit nach dem 1. Weltkrieg lag z.B. darin, Studierenden mindestens ein warmes, preiswertes Essen pro Tag anzubieten. Außerdem unterstützte schon in den 20ern eine Darlehenskasse Studierende in Not. 

Auch heute ist die Versorgung der Leipziger Studierenden mit preiswertem und gesundem Essen in Hochschulnähe eine der Kernaufgaben des Studentenwerkes. Über das Amt für Ausbildungsförderung erhalten aktuell rund 6.600 Leipziger Studierende eine Studienfinanzierung nach dem BAföG.

Solidarität seit 100 Jahren

Fleißige Helferinnen bei einer Veranstaltung in der Mensa, fotografiert von Kurt Mothes, einem Studierenden, der die ehrenamtlich arbeitende Mensa-Helferschaft aufbaute und leitete (
Helferinnen bei einer Veranstaltung in der Mensa, um 1924. Quelle: Leopoldina-Archiv, N 31/023-01-01, s. 35-39, 57

Damals wie heute beruhte die Arbeit maßgeblich auf dem Solidarprinzip: Bereits vor 100 Jahren wurden die Leistungen des Wirtschaftsselbsthilfevereins solidarisch finanziert. Alle Studierenden leisteten einen Beitrag, um besonders Hilfsbedürftige zu unterstützen. Im Wesentlichen ist es heute noch so: Alle beitragspflichtigen Studierenden zahlen ihren (Semester-)Beitrag zur Finanzierung der sozialen Infrastruktur und erhalten so die Möglichkeit für alle, die Leistungen des Studentenwerkes in Anspruch nehmen zu können.

Wer mehr über die Geschichte und die Arbeit des Studentenwerkes in 100 Jahren erfahren möchte, kann gern einen Blick in unsere frisch erschienene Jubiläumsbroschüre werfen. Auf 46 Seiten gibt es neben historischem Bildmaterial die eine oder andere interessante Anekdote zu erfahren. 

Jubiläumsbroschüre: 100 Jahre Studentenwerk Leipzig – Eine Zeitreise

Weitere Meldungen aus diesem Bereich

Über uns, Wohnen /

10 DM Miete für einen Wohnheimplatz

Altes Wohnheimzimmer aus den 90er Jahren, Tarostraße Studentenwerk Leipzig

Braunkohleheizung, niedrige Mieten und Mehrbettzimmer adé: Nach der Wende änderte sich vieles, auch für die Leipziger Wohnheimbewohner:innen. Frank Kießling erinnert sich zurück an die Sanierungswelle der Studentenwohnheime ab 1991.

Weiterlesen