Wir für die Studierenden

Das Studentenwerk Leipzig ist ein Dienstleister mit sozialem Auftrag. Mit unseren Beratungs- und Unterstützungsleistungen wollen wir dazu beitragen, dass Studieren gelingt. Unsere Mensen und Cafeterien bieten hochschulnahe, preiswerte und gesunde Verpflegung für die Studierenden und Beschäftigten der Leipziger Hochschulen an. In unseren Studentenwohnheimen wohnen Studierende in studentischer Gemeinschaft kostengünstig und komfortabel. Das Amt für Ausbildungsförderung berät die Studierenden über die Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz. Zudem fördern wir studentische Mobilität und studentische Kultur. Unsere Beratungsstellen helfen dabei, das Studium auch in nicht ganz einfachen Situationen meistern zu können. Besondere Unterstützung erhalten Studierende mit Kind, internationale Studierende und Studierende mit einer Beeinträchtigung.

Als Solidarbeitrag zur Finanzierung dieser Angebote, zahlt jeder Studierende einen Semesterbeitrag an das Studentenwerk. Damit werden die vielfältigen Service- und Beratungsleistungen finanziert, ein großer Teil des Semesterbeitrages wird zur Stützung des Mensaessens verwendet. In der Beitragsordnung sind Höhe und Verwendung des Semesterbeitrages festgelegt.

Das Studentenwerk Leipzig wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts. Der größte Teil der Finanzierung des Studentenwerkes wird durch Einnahmen in Mensen, Cafeterien und Studentenwohnheimen bestritten.

Wir betreuen die insgesamt rund 39.000 Studierenden dieser Hochschulen:


Im Auftrag und mit finanzieller Unterstützung des Freistaates Sachsen

Landessignet Freistaat Sachsen

Das Studentenwerk Leipzig wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts. Es erhält die folgenden Zuschüsse des Freistaates Sachsen zwecks Erfüllung seines gesetzlichen Auftrags gemäß § 109 Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz:

  • Kostenersatz Amt für Ausbildungsförderung
  • Zuschüsse zum laufenden Betrieb der Verpflegungseinrichtungen und der Sozialen Dienste
  • Mittel zur Kompensation von Einnahmeausfällen infolge von Mensaschließungen sowie von Mieteinnahmeausfällen bei Studentenwohnheimen (Corona-Bewältigungsfonds Sachsen) (2020/21)

Zuschüsse für Investitionen in den Erhalt und die Modernisierung der erforderlichen Einrichtungen:

  • Sanierung Technische Gebäudeausstattung und Dach, Wohnheim Mainzer Straße 2a (2021-2023)
  • Modernisierung der Aufzüge im Wohnheim Straße des 18. Oktober Nr. 23, 25, 27, 29, 31 (2021)
  • Beschaffung digitaler Schließanlagen für das Wohnheim Philipp-Rosenthal-Straße 29 (2021)
  • Sanierung Technische Gebäudeausstattung im Wohnheim Johannes-R.-Becher-Straße 7a (2021)
  • Modernisierung im Studentenwohnheim Str. des 18. Oktober Nr. 33 (2019/2020)
  • Investitionen in Verpflegungseinrichtungen (2021)
  • Ersatzbeschaffung Küchentechnik Mensa am Elsterbecken (2020-2021)
  • Erneuerung Raumtrennungsanlage Mensa Academica (2020-2021)
  • Ersatzbeschaffung der Elektroakustischen Anlage zur Sprachalarmierung in der Mensa am Park (2020-2021)
  • Modernisierung der Mensaria am Botanischen Garten (ehemals Cafeteria Phillip-Rosenthal-Str.) (2019-2020)

Nähere Informationen zu den Zuschüssen der vergangenen Jahre finden Sie in unseren Jahresberichten


Adressen & allgemeiner Kontakt

Studentenwerk Leipzig
Anstalt des öffentlichen Rechts

Postadresse:
Postfach 100 928
04009 Leipzig

Besucheradresse:
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Kontakt:
Tel.: +49 341 9659-5
Fax:  +49 341 9659-684
info {{ätt}} studentenwerk-leipzig {{punkt}} de